Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).

Logo Rahel Frey

SPEED

BULLETIN

März 2018

Header

Start in die Motorsport-Saison 2018

Im März hat das Renngeschehen so langsam Fahrt aufgenommen. In diesem Jahr werde ich einige Male zu Gast auf dem Nürburgring sein. Unter anderem gehe ich im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft an den Start. Des Weiteren standen für mich Ende März die Testfahrten mit Yaco Racing im Rahmen des ADAC GT Masters an.

Ich freue mich ausserdem, verkünden zu dürfen, dass ich zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring starten werde. Gemeinsam mit KTM und drei Teamkolleginnen werde ich ein reines Frauen-Auto pilotieren.

Wie Ihr seht, bin ich im Handumdrehen wieder mitten drin im Trubel und kann mich bereits auf viele aufregende Ereignisse freuen.

Zahl des Monats

159 – genauso viele Tage trennen meinen letzten Auftritt im Jahr 2017 und mein erstes Rennwochenende 2018. Am 15.10.2017 bin ich zum TT Cup Race of Legends gestartet. Am 24.03.2018 war ich beim ersten Rennen der VLN.

Die VLN erweitert mein Rennprogramm

In diesem Jahr werde ich einige Male in der „Grünen Hölle“ zu Gast sein. Neben meinem Engagement im ADAC GT Masters werde ich auch an einigen Rennen der VLN auf dem Nürburgring teilnehmen. Dort werde ich gemeinsam mit dem Team RaceIng rund um Bernhard Henzel ins Steuer eines Audi R8 LMS ultra greifen. 2017 betreute die RaceIng-Truppe bereits ein Testprogramm im Rahmen der DTV GTC. Dort arbeitete ich zum ersten Mal gemeinsam mit dem Team.

Die Einsätze in der VLN 2018 dienen ebenfalls Testzwecken. Ich freue mich sehr, das Team bei ihrer Entwicklung auf den Langstrecken tatkräftig unterstützen zu können.

Testauftakt mit Yaco Racing

Vom 26. bis 28. März fanden die offiziellen Tests für das ADAC GT Masters statt. Mit neuen Farben ging es für uns auf die Strecke. Nach der Winterpause wartete einige Arbeit auf uns. Doch da das Team im Vergleich zu 2017 unverändert blieb, starten wir mit viel Vertrauen in die neue Saison.

Ausblick auf den April

Am 9. April veranstaltet Audi in Neuburg an der Donau eine Überraschungspräsentation. Viel ist über die Vorstellung noch nicht bekannt. Nur, dass es ein neues eTron Vision GT Concept-Car für die Rennsimulation „Gran Turismo Sport“ geben soll.

Startschuss für das ADAC GT Masters

Im April dürfen wir uns alle auf den Auftakt des ADAC GT Masters freuen. Los geht´s am 14. und 15. April in Oschersleben und am 28. und 29. April in Most (CZ).

Frauenpower auf dem Nürburgring

Es ist mir eine grosse Freude, zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring antreten zu dürfen. Dort werde ich einen KTM X-BOW GT4 des von ATU unterstützten Aimpoint Racing-Teams pilotieren. Das Besondere daran: Wir werden als reines Ladies-Quartett an den Start gehen. Meine Teamkolleginnen werden Lena Strycek, Laura Kraihamer und Naomi Schiff sein.

Auf der Nordschleife mein Fahrzeug nur mit einem Damen-Trio zu teilen, wird mit Sicherheit ein tolles Erlebnis. Ein grosser Dank geht an Audi Sport customer racing, die mir die Freigabe erteilt haben und auch an KTM und ATU, die uns diese tolle Chance ermöglichen. Es wird in jedem Fall spannend für alle Beteiligten und Zuschauer. Immerhin wird von KTM ebenso ein reines Herren-Team ins Rennen geschickt.

ADAC GT Masters-Test mit Yaco Racing


Alle Bilder und Inhalte stehen Journalisten zur redaktionellen Verwendung frei zur Verfügung.
Mit einem Klick auf das jeweilige Foto kann dieses heruntergeladen werden.
© Wagner/GT Report | KTM


Rahel Frey
Thalstrasse 143
CH-4714 Aedermannsdorf
racing@rahelfrey.ch


Wenn Sie diese E-Mail nicht länger empfangen möchten, klicken Sie bitte hier.