Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).

Logo Rahel Frey

SPEED

BULLETIN

Januar 2019

Header

Startschuss für ein neues Jahr

Auch wenn der Jahreswechsel mittlerweile einige Wochen her ist, möchte ich allen Freunden und Partnern noch ein erfolgreiches Jahr 2019 wünschen und hoffe, Ihr seid alle gut gestartet!
Ich selbst konnte das Jahresende nutzen, um einige Zeit auszuspannen und Energie für meine anstehenden Projekte zu sammeln.

Was genau alles auf meinem Plan für 2019 steht, kann ich noch nicht verraten, doch eines kann ich garantieren: Es wird mit Sicherheit abwechslungsreich!

Zahl des Monats

309 - so viele Runden drehte ich bei meinem letzten Rennen in der Saison 2018, den Gulf 12 Hours in Abu Dhabi, zusammen mit meinen Teamkolleginnen Manuela Gostner und Michelle Gatting - ein wirklich tolles Projekt mit echter "Swisspower".

Rückblick: Saisonabschluss 2018

Das Jahr 2018 durfte ich mit einem ganz speziellen Rennen beenden - den 12 Stunden von Abu Dhabi. Gemeinsam mit Kessel Racing ging ich im GT3-Ferrari an den Start. Das besondere an unserem Einsatz bei den Gulf 12 Hours: Wir traten mit einem ausschliesslich weiblichen Line-up an! Und gemeinsam mit FIA women in motorsport konnten wir ein echtes Ausrufezeichen setzen - Rang zwei in der GT3 PA-Klasse und damit Platz sechs in der Gesamtwertung.

Ein herzliches Dankeschön an die gesamte Mannschaft für die hervorragende Zusammenarbeit und auch an Audi Sport customer racing, die mir den Start im Ferrari ermöglicht haben! Vielleicht gibt es in der Zukunft noch einmal ein solches Projekt.

Ab in den Süden

Diesen Winter bin ich mit der Audi driving experience statt im Hohen Norden in Spanien unterwegs. Im Rahmen des Audi Dealer Meeting 2019 gebe ich auf dem Ascari Raceway Tracklessons. Im nächsten Newsletter erzähle ich Euch dann etwas mehr über meine vier Wochen in Malága.

Viel Erfolg!

Ich möchte meinem ehemaligen ADAC GT Masters-Teamkollegen Philip Geipel viel Erfolg für das Jahr wünschen! Er wechselt in den Rallye Sport - was bedeutet, dass sich unsere Wege nach 5 Jahren trennen! Ein grosses Dankeschön an die Familie Geipel und YACO Racing für die Zusammenarbeit, die ein wichtiger Bestandteil meiner Motorsportlaufbahn war!

Neue Kooperation zwischen Team RacIng und Giti Tires

Bereits seit drei Jahren arbeite ich mit der Mannschaft von RacIng zusammen und auch 2019 wird diese Partnerschaft Teil meines Fahrprogramms von Audi Sport customer racing sein. Für das kommende Jahr hat das Team nun einen neuen Kooperationspartner: Giti Tires.

Seit zwei Jahren testet Giti Tires seinen zukünftigen Rennsportreifen "GitiCompete". Nun soll die weitere Entwicklung des GT3-Reifens mit dem Audi R8 LMS ultra von RacIng fortgeführt werden.

In Zusammenarbeit von RacIng, Giti Tires und der für die Betreuung der Audi customer experience Projekte verantwortlichen Mannschaft TKL Motorsports wird auf der Nürburgring-Nordschleife 2019 der neue "GitiComplete GTR1" Rennreifen entwickelt und getestet.
Ein spannendes Projekt, auf das ich mich schon jetzt freue!


Alle Bilder und Inhalte stehen Journalisten zur redaktionellen Verwendung frei zur Verfügung.
Mit einem Klick auf das jeweilige Foto kann dieses heruntergeladen werden.


Rahel Frey
Thalstrasse 143
CH-4714 Aedermannsdorf
racing@rahelfrey.ch


Wenn Sie diese E-Mail nicht länger empfangen möchten, klicken Sie bitte hier.